Casino | Casino Bonus | Einführung | Erfolgreich Spielen | Spielregeln | Warnungen | Casino Software | Lizenzierungsländer | Spielsucht |   Bezahlsysteme | Gesetze | Überwachungsorgane | Casino Artikel | Impressum | Datenschutzerklärung

Sportech kaufte SGR und strebt weitere Partnerschaften an


Fusionen scheinen sich in der Online Glücksspiel Branche besonderer Beliebtheit zu erfreuen. Nicht zuletzt durch den Zusammenschluss von Bwin und PartyGaming zu bwin.party, die damit für viele ein Vorbild darstellen, gibt es nun einige andere Marktführende Unternehmen, die scheinbar an Zusammenschlüssen interessiert sind.

Ein Zusammenschluss ganz ähnlicher Art fand bei Sportech statt. Das in Schottland ansässige Unternehmen schrieb für diesen Zweck zuletzt schlechtere Zahlen als zuvor und ließen Gerüchte aufkommen, dass das Unternehmen Verluste mache.

Dies wurde jedoch nun bereits in aller Öffentlichkeit denunziert, denn die rückläufigen Profite lassen sich mit dem Kauf des amerikanischen Wettanbieters und Buchmacher Scientific Games Racing (SGR). Der Bruttogewinn, der einmal im Jahr ermittelt wird, ging für das Unternehmen daher im letzten Jahr um 20 Prozent zurück.

Der Erwerb der Firma SGR rentiert sich jedoch laut Aussage der Unternehmenssprecher auf lange Sicht. Denn durch den Kauf hat Sportech jetzt einen noch größeren Marktanteil, was sich strategisch für die Firma mit Sitz in London positiv auswirken kann. Natürlich wird sich die positive Auswirkung dann auch in den Einnahmen niederschlagen, das dauert jedoch eine gewisse Zeit.

Bisher ist es bereits so, dass sich der Kauf von SGR nicht als Fehlkauf heraus kristallisierte, weil von dem Gesamteinkommen sind jetzt nach kurzer Zeit bereits schon ein Drittel durch SGR entstanden und die anderen zwei Drittel durch die bestehenden Geschäfte von Sportech. Sportech ist momentan auf dem Markt sehr aktiv und ist Partnerschaften mit Firmen wie St Minver und 888 eingegangen.

Geplant ist nun den kompletten eGaming Betrieb auf die Plattformen von Playtech zu übertragen. Die anderen Geschäfte sollen auf Playtech nachziehen, damit ein Anbieter für alle Angebote für den Gamer zur Verfügung stehen wird.



geschrieben am 06.05.2011 von Laura Koch






Weitere Casino Artikel

06.05.2011 - Sportech kaufte SGR und strebt weitere Partnerschaften an

06.05.2011 - Internetcasinos auf Probe

05.05.2011 - Cryptologic beständig auf dem Vormarsch

05.05.2011 - Würfelspiele früher und heute

04.05.2011 - Mehr Suchtprävention durch neue Gesetzgebung

04.05.2011 - Längere Sperrzeiten und höhere Steuern führen zu Jobverlusten

03.05.2011 - Schleswig-holsteinischer Gesetzesentwurf sorgt für Aufregung in der Glücksspielbranche

03.05.2011 - Berufswunsch Croupier

29.04.2011 - Widerstand gegen Netzsperren

29.04.2011 - Höchststrafen für Fußballwettbetrüger





Gratis Testberichte sowie kostenlose Casino Bonus Aktionen direkt an die Mailbox:

Name:

Email:


Alle Artikel zu online Casinos, Wetten und Glücksspiel findet man im Archiv nach Monaten geordnet:

2014-072014-62014-5
2014-42014-32014-2
2014-12013-122013-11
2013-102013-92013-8
2013-72013-62013-5
2013-42013-32013-2
2013-12012-122012-11
2012-102012-92012-8
2012-72012-62012-5
2012-42012-32012-2
2012-12011-122011-11
2011-102011-92011-8
2011-72011-62011-5
2011-42011-32011-2
2011-12010-122010-11
2010-102010-92010-8
2010-72010-62010-5
2010-42010-32010-2
2010-12009-122009-11
2009-102009-92009-8
2009-72009-62009-5
2009-42009-32009-2
2009-12008-122008-11
2008-102008-92008-8
2008-72008-6






Die Inhalte dieser Website dienen der Unterhaltung und der Information. Die Benutzung dieser Information ist je nach zuständiger Gerichtsbarkeit eventuell verboten. Informieren Sie Sich bei den für Sie zuständigen Behörden bevor Sie spielen. Die abgedruckten Inhalte wurden sorgfältig recherchiert. Sie entsprechen dem allgemein gültigen Wissensstand. Dennoch kann keine Gewähr für die Inhalte übernommen werden.